Wochenende in Luxemburg

In Luxemburg haben wir in dem Park-Inn Hotel im Bahnhofsviertel übernachtet. Das Hotel hat eine gute Lage und ein super Preis-Leistungs-Verhältnis. Das UNESCO-geschützte Stadtzentrum von Luxemburg ist in nur 5 Gehminuten zu erreichen. Dahin haben wir uns auch gleich nach unserer Ankunft im Hotel begeben.

Die ganze Stadt ist auf einem großen Felsen erbaut worden, auf dem früher auch eine große Festung zur Verteidigung stand. Zusätzlich war der ganze Felsen mit langen Gängen und Tunneln durchzogen. Diese sogenannten Kasematten haben wir natürlich auch besichtigt, sie sind eines der Sightseeing Highlights in Luxemburg. Dort haben wir etliche Stunden damit verbracht, die vielen verwinkelten Gänge und schmalen Wendeltreppen zu erkunden, in denen man immer mal wieder einen Blick auf die Stadt werfen konnte. Danach sind wir noch durch die Altstadt gezogen und haben den Abend in einem Restaurant mit mexikanischen Gerichten ausklingen lassen.
Am nächsten Tag haben wir uns in unserem Hotel am vielfältigen Frühstücksbuffet gestärkt, denn wir hatten noch einen anstrengenden Wandertag im Müllerthal vor uns.

Lux-1
Lux-2
Lux-4
Lux-3

Das Müllerthal, auch „kleine luxemburger Schweiz“ genannt, ist besonders bekannt für die beeindruckenden Schluchten, bizarre Felsen und den Schiessentümpel, einen malerischen Wasserfall im Tal der Schwarzen Ernz.
Hier ist die Wanderroute, die wir genommen haben. Gestartet sind wir an den Heringer Millen und haben unsere Wanderung in Richtung Schiessentümpel Fortgesetzt. Auch wenn hier für die 9,3 km lange Route eine Dauer von 3,5 Stunden angesetzt sind, haben wir doch etwa 9 Stunden dafür gebraucht, weil wir sehr viel Zeit damit verbracht haben die schöne Landschaft zu genießen, einige Fotos zu knipsen oder an schönen Aussichtspunkten rast zu machen. Ein besonderes Abenteuer war der Kuelscheier, eine stockfinstere, enge Felsenschlucht, die es zu durchqueren galt. Auch wenn der Wanderweg sehr gut beschildert ist, ist es uns dennoch gelungen uns für ca. 2 km zu verlaufen, weil uns die Natur wohl sehr abgelenkt hat.

Lux-12
Lux-1-5
Lux-1-9

Alles in Allem eine sehr beeindruckende Landschaft und in jeden Fall eine Reise oder Wanderung wert. #wanderlust

Über den Autor

Alina

„Das wichtigste Stück des Reisegepäcks ist und bleibt ein fröhliches Herz.“ – Hermann Löns