Beitrag lesen

Schnorcheln bei Nusa Penida

Unser Schnorchelausflug verlief anders als geplant. Nachdem wir aus dem Surfcamp abgeholt und zur Tauchbasis gebracht wurden, haben uns die Guides erklärt, dass unsere gebuchte Tour nicht stattfinden kann, weil zwei andere Teilnehmer kurzfristig abgesagt hatten. Wir wollten eigentlich nach Tulamben im Norden der Insel, weil es dort ein versunkenes Wrack in küstennähe gibt. Nach dieser Nachricht waren wir etwas …

Beitrag lesen

Surfen auf Bali

Hauptsächlich sind wir zum Wellenreiten nach Bali gereist. Bei unserem zweiwöchigen Aufenthalt haben wir in zwei sehr verschiedenen, aber auch super schönen Surfcamps gewohnt. Nach unserem neunstündigen Flug von Dubai nach Bali wurden wir am Flughafen abgeholt und zu unserem Surfcamp gebracht. Da zu unserer Ankunft im Camp schon alle geschlafen haben und es stockdunkel war, konnten wir erst am …

Beitrag lesen

Vulkanwanderung auf Bali

Unser erster Ausflug auf Bali war eine Vulkanwanderung auf den Mt. Batur zum Sonnenaufgang. Dieser Start in den Tag war abenteuerlich und faszinierend. Der aktive Vulkan Batur ist 1717 m hoch und ein schönes Ziel für einen Auflug, weil man von dort oben einen ausgezeichneten Blick auf die Landschaft der Region hat. Eine Besonderheit unserer Tour war, dass man sehr …

Beitrag lesen

Zwischenstopp in Dubai

Auf unserer Fernreise nach Bali haben wir für zwei Tage einen Zwischenstopp in Dubai eingelegt und dabei viel gesehen und erlebt: Eine abgefahrene Wüstensafari, ein Adrenalinkick im Wasserpark und das höchste Gebäude der Welt – das sind unsere Empfehlungen aus der Wüstenmetropole.

Beitrag lesen

Die Nebelberge im Huang Shan Nationalpark

Eine kleine Warnung vorweg: Der Huang Shan Nationalpark ist nicht das typische Reiseziel für Touristen aus dem Westen. Der Weg dorthin, zum Beispiel von touristisch erschlosseneren Orten wie Shanghai aus, ist nicht gerade selbsterklärend. Aber dafür wird man mit abenteuerlichen Erfahrungen und einer einzigartigen Landschaft belohnt. Das Huang Shan Gebirge, auch als „Nebelberge“ oder „gelbe Berge“ bekannt, ist quasi das, …

Beitrag lesen

Lissabon und Umgebung

Wenn wir zum Surfen nach Portugal gereist sind, dann haben wir immer auch ein paar Tage in Lissabon und der Umgebung verbracht. Deshalb möchten wir hier noch unsere besten Tipps und Erfahrungen von unseren Ausflügen in der Region teilen. Los geht’s mit der portugiesischen Hauptstadt Lissabon, danach folgen die kleineren aber nicht weniger sehenswerten Städtchen Cascais und Sintra.

Beitrag lesen

Surfen und Yoga in Portugal

Schon lange schlummerte in uns das Bedürfnis nach einem Surfabenteuer. So kam es, dass wir 2013 unseren allerersten Surfurlaub im Karma Surf Retreat in Portugal verbrachten. Die komfortable und moderne Villa mit Meerblick, Pool und exotischem Garten liegt an den Hängen der Serra de Sintra, in der Nähe von Lissabon. Bevor wir uns jedoch in das Abenteuer stürzten haben wir …